TITELDETAILS

  • Köbi Kuhn. Die Autobiografie

    UNTERTITEL

    AUTOR
    Jakob Kuhn
    ERSCHEINT
    22. März 2019
    ART
    Buch
    PREIS
    ca. CHF 31.90 ca. EUR 23.00

    Jakob »Köbi« Kuhn ist die Schweizer Fußball- und Trainer-Legende. Erfolgreich als Fußballspieler des FC Zürich, populär als Trainer der Schweizer Nationalmannschaft, gefeiert in der Öffentlichkeit, Schweizer des Jahres 2006.

    Nur wenige wissen: Köbi Kuhn kennt auch das Scheitern, die Niederlage. Die wahren Dramen spielen sich aber nicht nach der berüchtigten Nacht von Sheffield oder nach dem Fauxpas in Oslo ab. Es ist nicht der Konkurs seiner Versicherungsagentur. Es handelt sich vielmehr um private Tragödien. Den frühen Tod seiner einzigen Tochter Viviane, die Krankheit und den Tod seiner Ehefrau Alice, mit der er ein halbes Jahrhundert verheiratet war, seine eigene angeschlagene Gesundheit.

    Köbi Kuhn nimmt seinen 75. Geburtstag zum Anlass, um auf sein Leben zurückzublicken und den noch immer unzähligen Fans etwas zurückzugeben, ihnen danke zu sagen. Die berührende und sehr persönliche Autobiografie von »Köbi National«!

    INFORMATIONEN ZUM TITEL

    TITEL
    Köbi Kuhn. Die Autobiografie
    AUTOR
    Jakob Kuhn
    ISBN
    978-3-280-05695-0
    DETAILS
    gebunden mit Schutzumschlag15.5 x 22.3 cmca. 240 Seiten22. März 2019
    PREIS
    ca. CHF 31.90 ca. EUR 23.00
  • Jakob Kuhn

    Jakob Kuhn, Autor/in

    Jakob »Köbi« Kuhn spielte siebzehn Jahre lang - seine gesamte Karriere als aktiver Fußballer - für den FC Zürich. Der gebürtige Zürcher gewann mit dem Klub zwischen 1960 und 1977 sechsmal den Schweizer Meistertitel und wurde fünfmal Cupsieger. Er nahm als einziger Schweizer mit dem Nationalteam als Spieler (63 Einsätze) und Trainer (2001-2008) an einer WM teil. Trotz seines Ruhms blieb Köbi Kuhn, der Schweizer des Jahres 2006, stets bescheiden. Dieses Buch entstand anlässlich des 75. Geburtstags von »Köbi National« am 12. Oktober 2018.

  •  

    Ähnliche Titel

    • Getruckt zuo Zürich
    • Das Böse im Blick
    • Lohnbuch Schweiz 2019
    • Nazi! Fascistes! Fascisti!
    • Das ist hier aber nicht so wie in Deutschland!
    • Staat, Volk, Eidgenossen