ZPO

Kommentar zur Schweizerischen Zivilprozessordnung

Die 3., überarbeitete Auflage des Kommentars zur Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO) gibt einen raschen Überblick über dieses bedeutende Regelwerk. Kurz, kompakt und fundiert werden sämtliche Artikel der ZPO erläutert. Die Neuauflage berücksichtigt nicht nur alle Gesetzesänderungen bis 1. Januar 2023, sondern kommentiert auch die Änderungen durch die ZPO-Revision «Verbesserung der Praxistauglichkeit und der Rechtsdurchsetzung»; ebenfalls berücksichtigt ist das neue Datenschutzgesetz (Inkrafttreten 1. September 2023).
Das von über 20 Fachleuten aus Advokatur und bei Gerichten verfasste Werk besticht durch seinen ausgeprägten Praxisbezug und dient dadurch als zuverlässige Anlaufstelle bei Fragen aus dem zivilprozessrechtlichen Alltag. Durch das handliche Format eignet sich der Kommentar zum Mitnehmen an Gerichtsverhandlungen und Vorlesungen. Eine Inhaltsübersicht auf der Deckelinnenseite, nützliche Randregister und ein umfassendes Stichwortverzeichnis ermöglichen einen einfachen Zugang.


CHF 168.00

inkl. gesetzl. MwSt. Kostenlose Lieferung

In den Warenkorb
Informationen zum Titel
Titel
ZPO
Autor
Myriam Gehri (Herausgeber/in), Ingrid Jent-Sørensen (Herausgeber/in), Martin Sarbach (Herausgeber/in)
ISBN
978-3-280-07451-0
Auflage
3. Auflage
Einband
gebunden
Masse
13.5 x 18.0 cm
Seitenzahl
1150 Seiten
Erscheinungs­datum
13. November 2023
Myriam Gehri
Myriam Gehri, Herausgeber/in

Myriam A. Gehri, Dr. iur., LL.M., Rechtsanwältin, Solicitor, Handelsrichterin am Handelsgericht Zürich im Nebenamt, Leiterin der eigenen Kanzlei Gehrilegal Attorneys mit Spezialisierung auf Handels- und Wirtschaftsrecht, Zivilprozessrecht und Vollstreckung.

Ingrid Jent-Sørensen
Ingrid Jent-Sørensen, Herausgeber/in

Ingrid Jent-Sørensen, Prof. Dr. iur., Rechtsanwältin und Titularprofessorin für Zivilprozess-, Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie Privatrecht an der Universität Zürich.

Martin Sarbach
Martin Sarbach, Herausgeber/in

Martin Sarbach, Dr. iur., Rechtsanwalt, Oberrichter am Obergericht Zürich, Lehrbeauftragter an der Universität Zürich.