Repetitorium Strafprozessrecht

Kurz gefasste Darstellung mit Schemata, Übungen und Lösungen

Strafprozessrecht ist Verfahrensrecht, dessen Normen einen Ablauf verschiedener Schritte bzw. eine Abfolge verschiedener Situationen regeln. Anders als im materiellen Recht handelt es sich also darum, ein dynamisches Geschehen verstehen zu lernen.

Das vorliegende Repetitorium enthält eine konzise und übersichtliche Darstellung des Schweizerischen Strafprozessrechts. Der Aufbau entspricht im Wesentlichen der Systematik der aktuellen StPO. Der Text wird durch zahlreiche Beispiele und grafische Darstellungen veranschaulicht. Ein Stichwortverzeichnis sowie Querverweise ermöglichen eine rasche Orientierung. Typische Probleme des Strafprozessrechts werden anhand von Fragen (mit Antworten) und Fällen (mit Lösungen) dargestellt.

Die 4. Auflage beinhaltet die neuesten StPO-Revisionen.


CHF 64.00

inkl. gesetzl. MwSt. Kostenlose Lieferung

In den Warenkorb
Informationen zum Titel
Titel
Repetitorium Strafprozessrecht
Autor
Josef Studer, Andreas Eckert, Peter Straub
ISBN
978-3-280-07490-9
Auflage
4. Auflage
Einband
Broschur
Masse
21.0 x 29.7 cm
Seitenzahl
240 Seiten
Erscheinungs­datum
16. Februar 2024
Josef Studer
Josef Studer, Autor/in

lic. iur., Ausbilder mit eidg. Fachausweis (SVEB II), studierte in Zürich. Er ist als Autor für juristische Lehrmittel, als Prüfungsexperte und als Dozent in der Erwachsenenbildung tätig. Unter seiner Mitwirkung entstanden die im Orell Füssli Verlag erschienenen Repetitorien Arbeitsrecht, Sachenrecht und Strafprozessrecht, die Übungsbücher Arbeitsrecht, Sachenrecht und Schuldbetreibungs- und Konkursrecht sowie das Buch «Schuldbetreibungs- und Konkursrecht – Ein Leitfaden für die Praxis».

Andreas Eckert
Andreas Eckert, Autor/in

Dr. iur., RA, studierte in Zürich und arbeitete danach als Assistent an der Universität Zürich. Er ist seit einigen Jahren als Bezirks- bzw. Staatsanwalt tätig, seit 2022 als Leitender Oberstaatsanwalt im Kanton Zürich.

Peter Straub
Peter Straub, Autor/in

Dr. iur. LL.M., RA, war Assistent an der Universität Zürich, arbeitete als Untersuchungsrichter und Stv. Staatsanwalt des Bundes und ist heute Leitender Staatsanwalt im Kanton St. Gallen sowie Präsident der Fachkommission zur Beurteilung der Gemeingefährlichkeit von Straftäterinnen und Straftätern.