Aktuelles aus der Orell Füssli Verlagsgruppe

Es wird eine Rebellion geben

Was unsere Demokratie jetzt braucht. Gespräche mit Jakob Augstein

Scharfsinnig, bissig, anregend – zwei renommierte Journalisten und Denker über die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Fragen unserer Zeit. Sternstunden der politischen Streitkultur und der intelligenten Provokation»Ich schätze an Frank A.

Details   Bestellen


Gerufen und nicht gerufen / Nachher

Guggenheim Werke Bd. 8 Reprinted by Huber Bd. 31

«Gerufen und nicht gerufen», der skeptisch-melancholische Abgesang auf das Zürcher Epos «Alles in Allem». Immer wieder hat Kurt Guggenheim Zürich in seinen Bewohnern lebendig werden lassen:

Details   Bestellen


Ich bin nicht farbig

Shary Reeves ist schwarz. Geboren ist sie in Deutschland. Ihr Vater war ein Philosophieprofessor aus Kenia, ihre Mutter stammt aus Tansania. Ihre Eltern trennten sich, als sie noch nicht geboren war.

Details   Bestellen


Nur wer selbst brennt, kann Feuer entfachen

Mein Leben

Jean-Claude Biver gehört zu den schillernden Unternehmerpersönlichkeiten der Schweiz. Was er anfasst, scheint sich in Gold zu verwandeln. Doch so geradlinig verlief die Karriere des in Luxemburg geborenen Uhrenunternehmers nicht. Jean-Claude Biver über sein Leben, seine Ziele, seine Werte.

Details   Bestellen


Mama Alama

Die weiße Heilerin. Ich habe mein Leben in Afrika gefunden

»Nütze alle Kräfte, um deinen Platz im Großen, Ganzen zu erkennen. Hast du ihn gefunden, so werden ihn durch dich auch andere Menschen erreichen und Heilung finden.

Details   Bestellen


Fliegen um Leben und Tod

Bergretter zwischen Matterhorn und Everest

Mit beispiellosem Engagement und eisernem Willen organisieren Gerold Biner und seine Schweizer Kollegen aus Zermatt den Aufbau einer Rettungsstation und ein Ausbildungsprogramm in Nepal. Dabei erleben sie wunderbare Fortschritte, aber auch dramatische Rückschläge.

Details   Bestellen


Chasselas Von Féchy bis Dézaley

Ein weinkulinarisches Abenteuer im Waadtland

Eine Liebeserklärung an den Schweizer Weinbau und an eine der meist- angebauten Rebsorten in der Schweiz. »Ich habe 20 Jahre gebraucht, bis ich Chasselas verstanden habe«, sagt die renommierte Weinautorin Chandra Kurt. Im Buch beschreibt sie, wieso.

Details   Bestellen


NEU auch auf Facebook

Besuchen Sie uns auf Facebook unter www.facebook.com/ofv.ch

Je suis Charlie

Weitere Aktualitäten

Katalog Sekundarstufe 2

Vorschau Frühling 2015

Vorschau Frühling 2015